9.12.1. Die Abnahme des Bremsleistens stojanotschnogo die Bremsen

Wenn die Bremsen auch des Leistens überhitzt werden sind angebrannt, muss man die Federn der Angabe des Leistens und den Leisten ersetzen.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Heben Sie und legen Sie das Auto fest, nehmen Sie das Hinterrad ab.
2. Nehmen Sie die Bremsdisk ab.
3. Nehmen Sie das Kissen des Rücksitzes ab.

Die Abb. 8.25. Die Details stojanotschnogo die Bremsen: 1 – das Bremstau zum hinteren rechten Rad; 2 – der Schutzdeckel; 3 – das Bremstau zum hinteren linken Rad; 4 – der automatische Equalizer (unter dem Kissen des Rücksitzes); 5 – das Tau zum Pedal stojanotschnogo die Bremsen


4. Im Zentrum den Schutzdeckel 2 (die Abb. 8.25) über dem automatischen Equalizer 4 zu entfernen.
5. Vorläufig spannen Sie den Equalizer, wofür torzowyj schestigrannyj den Schlüssel in sein Zentrum einstellen Sie und drehen Sie etwa auf der Halb-Wendung nach rechts (um siehe die Abb. 8.25). Dabei drücken Sie nach unten gleichzeitig, damit der Riegel des Exzentrikers von der Feder zugeklinkt wurde. Dann wird der Eingriff mit Hilfe des Schraubenziehers wieder befreit.

Die Abb. 8.26. Der Bremsmechanismus der Hinterräder mit der abgenommenen Bremsdisk: 1 – die Feder; 2, 5 – der Bremsleisten; 3 – das Einstelzahnrad des Bremsmechanismus, das außen vom Schraubenzieher reguliert wird; 4 – der Schutzschild; 6 – der Flansch der Welle des Antriebes des Hinterrades


6. Durch die großen Öffnungen im Flansch der Welle des Antriebes des Hinterrades befreien Sie beide Federn 1 (die Abb. 8.26) des Bremsleistens 2 sowohl 5 als auch die untere wiederkehrende Feder.
7. Befreien Sie von der unteren wiederkehrenden Feder den Bremsleisten, trennen Sie sie zu den Seiten und nehmen Sie die Feder ab.
8. Befreien Sie die Feder der Regelungseinrichtung, trennen Sie den Leisten und nehmen Sie sie ab.
9. Vor der Montage, die in der Rückreihenfolge durchgeführt wird, tragen Sie das kupferne Schmieren auf die entsprechenden Stütz- und gleitenden Oberflächen und auf das Schnitzwerk des Regelungsmechanismus auf.
10. Sammeln Sie und stellen Sie den Bremsmechanismus fest.
11. Wenn bei der Montage die Unsicherheit in der Richtigkeit der Lage der Details entsteht, nehmen Sie die Bremsdisk von anderem Hinterrad ab und vergleichen Sie die Disks.
12. Befreien Sie die Spannung des Equalizers (wie ist es höher beschrieben).
13. Regulieren Sie stojanotschnyj die Bremse.