8.3.5. Die Prüfung grjasesaschtschitnych der Kappen und ljufta der Spitzen der Steuermänner tjag

Das Gelenk des Steuerluftzuges befindet sich rechts und links zwischen dem Steuerluftzug und dem Wendehebel auf der Wendefaust. Den Stahlkopf des Gelenkes deckt die selbsteingeschmierte Plastikbeilage ab, und grjasesaschtschitnyj schützt die Kappe vor dem Schmutz und der Feuchtigkeit. Die Spitzen der Steuermänner ist nötig es tjag mit den beschädigten Kappen oder ljuftom zu ersetzen.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 7.6. Die Prüfung grjasesaschtschitnogo der Kappe des Gelenkes des Steuerluftzuges: 1 – die selbstgestoppte Mutter (auf der Abb. ist schon abgewandt); 2 – die Wendefaust; 3 – grjasesaschtschitnyj die Kappe; 4 – die Spitze des Steuerluftzuges


1. Prüfen Sie grjasesaschtschitnyje die Kappen 3 (die Abb. 7.6) der Gelenke der Steuermänner tjag auf das Vorhandensein der Risse.
2. Prüfen Sie, ob das Gelenk ljuft hat. Dazu ist es besser, smotrowoj den Graben auszunutzen.
3. Drehen Sie die Räder zur entsprechenden Seite um, nehmen Sie das Gelenk von der Hand und bitten Sie den Helfer pokrutit das Steuerrad nach rechts-nach links (lassen Sie den Motor für die Erleichterung der Wendungen). Wenn es ljuft ausfindet, muss man das Gelenk ersetzen.
4. Stellen Sie das Auto vorn auf die Ständer fest und übernehmen Sie von der Hand den Steuerluftzug. Von den starken schwingenden Bewegungen prüfen Sie ljuft des Gelenkes. Beim Vorhandensein ljufta ersetzen Sie das Gelenk.
5. Die ähnlichen Prüfungen kann man auf dem inneren Gelenk durchführen. Davor muss man die Kappe mit gezahnt rejki abnehmen. Das Vorhandensein ljufta des inneren Gelenkes zeugt von der Notwendigkeit des Ersatzes des ganzen Steuerluftzuges.