8.3.12. Die Abnahme des Dämpfers der Aufhängung des Hinterrades (ohne Regler klirensa)

Hier gilt die selbe Regel, dass auch für die Vorderdämpfer: falls notwendig den paarigen Ersatz vernünftiger durchzuführen.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Nehmen Sie den Seitenschutzbezug im Gepäckraum ab.

Die Abb. 7.12. Schwächen Sie die obere Befestigung des Dämpfers. Für den Abzug des Stockes bei otworatschiwanii verwenden Sie den passenden Schlüssel findend


2. Nach der Abnahme des Seitenbezugs muss man die obere Befestigung des Dämpfers schwächen. Für den Abzug des Stockes bei otworatschiwanii verwenden Sie den passenden Schlüssel findend (die Abb. 7.12). Auf original- STOA verwenden den speziellen Kopf SW 17 mit dem geschweissten oben Griff dazu, in dem anderer Schlüssel für den Abzug des Stockes des Dämpfers bestimmt ist. Falls notwendig kann man solchen Schlüssel selbständig herstellen.
3. Nehmen Sie die obere Tasse und die Gummistütze ab.
4. Nehmen Sie das Rad ab. Der Rat: das Auto soll auf den Rädern, oder stehen, wenn er gehoben ist, unter das entsprechende Rad stellen Sie die Stützen fest.
5. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung auf dem Hebel ab. Vorläufig nehmen Sie von ihm den Deckel ab.

Die Abb. 7.13. Die hintere Aufhängung und ihr Antrieb im Schnitt: 1 – der obere querlaufende Hebel; 2 – der Dämpfer; 3 – die geflochtene Feder; 4 – der Blendrahmen; 5 – das Reduziergetriebe der Hinterachse (das Differential); 6 – der untere querlaufende Hebel


6. Die Aufhängung des Rads senken Sie auf der sicheren Stütze (zum Beispiel, podkatnoj den Heber) ein wenig und nehmen Sie den Dämpfer 2 (die Abb. 7.13) heraus.
7. Die Anlage des Dämpfers führen Sie in der Rückreihenfolge durch, verwenden Sie die neuen selbstgestoppten Muttern dabei.
8. Stellen Sie den Dämpfer fest so, dass seine Farbenmarkierung sichtbar war. Stellen Sie die oberen Details des Dämpfers fest.
9. Die untere Befestigung ziehen Sie vom Moment 55 N·m fest.
10. Die erste obere Mutter kehren Sie um, bis sie bis zur fernbetätigen Buchse ankommen wird, wonach von ihrem Moment 15 N·m festziehen Sie.
11. Sakontrite die erste Mutter von der oberen Mutter ziehen Sie von ihrem Moment 30 N·m eben fest, den erste Schlüssel SW 17 dabei festhaltend.
12. Stellen Sie das Rad fest, die Bolzen der Befestigung ziehen Sie vom Moment 110 N·m fest.