8.1.3. Die neuen Charakteristiken des Fahrteiles

Die zahlreichen Entwicklungen und die Modifikationen schaffen die Vorbedingungen für die Entwicklung der Dynamik. Zu wichtigsten von ihnen verhalten sich, unbedingt, die zunehmende Radbasis und die breitere Spur. Man kann den positiven Einfluss beider Kennwerte in Bezug auf die Geradlinigkeit der Bewegung, der querlaufenden Schwingungen und der Seitenimmunität bemerken. Die Veränderungen im Vergleich zum vorhergehenden Modell der JE-Klasse:
1. Die Erhöhung der Radbasis auf 33 mm bis zur allgemeinen Bedeutung 2833 mm.
2. Die Erhöhung der Spur der Vorderräder auf 34 mm bis zur allgemeinen Bedeutung 1535 mm.
3. Die Erhöhung der Spur der Hinterräder auf 54 mm bis zur allgemeinen Bedeutung 1534 mm.