7.4.3. Die Prüfung AKP

Das Verzeichnis der möglichen selbständigen Handlungen nach der Prüfung der Arbeitsfähigkeit und der Reparatur AKP sogar für die erfahrenen Autofahrer ist sehr beschränkt. Es ist das spezielle Instrument und die Erfahrung auf dem vorliegenden Gebiet dazu notwendig. Deshalb tragen sogar auf STOA die Regulierung und die Reparatur AKP nur den gut vorbereiteten Experten auf. Niedriger sind die einfachen Empfehlungen für das termingemäße Entdecken der Defekte aufgezählt:

Die Abb. 6.13. Bei der Senkung des Niveaus transmissionnoj die Flüssigkeiten sagljanite unter das Auto. Die fetten Flecke auf dem Körper AKP werden den Grund tetschi bezeichnen


1. Bei beliebigen Absagen AKP prüfen Sie das Niveau transmissionnoj die Flüssigkeiten (die Abb. 6.13) in erster Linie.
2. Während der Probefahrt prüfen Sie die Momente der Umschaltungen. Dazu gibt es an der Servicestation die speziellen Tabellen.
3. Die richtige Abstimmung des Systems tjag zwischen AKP und dem Gaspedal — die wichtige Komponente der intakten Arbeit.
4. Die Abmessungen des Arbeitsdrucks der Pumpe, des Drucks der Regelung und der Modulation — die Aufgabe für die Experten. Einige Bedeutungen des Drucks kann man regulieren.
5. Für die richtige Einschätzung des Prozesses der Umschaltung sollen der Norm die Wendungen des Leerlaufs entsprechen.

   Die Prüfung des Prozesses der Umschaltung
Während der Fahrten beachten Sie auf AKP: ob richtig sie arbeitet. Der Prozess der Umschaltung der Sendungen gibt die Vorstellung über den Zustand der Anlage.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Die Umschaltung auf die höchsten Sendungen. Auf den Teildruck auf das Pedal des Gaspedals geschieht die Umschaltung der Sendungen nicht sehr merklich. Im Regime «das volle Gas» («Kick-down») ist die Umschaltungen bemerkenswerter, aber dennoch geschieht der Übergang auf die erhöhte Sendung fliessend. Kurz raskrutschiwanije des Motors bis zu den hohen Wendungen bei der Umschaltung zeugt vom möglichen Verstoß.
Die Umschaltung auf die niedrigsten Sendungen. Die Umschaltung auf die niedrigste Sendung soll kaum bemerkenswert auf den niedrigen Geschwindigkeiten (sein das Bein ist vom Pedal des Gaspedals entfernt). Der Ruck bei der Zwangsumschaltung nach unten mit dem vollständig oder teilweise gedrückten Pedal des Gaspedals ist es normal. Die Umschaltung nach unten vom Hebel des Selektors mit dem entlassenen Pedal des Gaspedals geschieht mit dem Verzug in 1–2 mit. Wenn bei der Zwangsumschaltung nach unten vom Hebel des Selektors gleichzeitig, "das Gas" zu ergänzen, die Umschaltung ohne Verzug geschehen wird.

   Die Prüfung des Niveaus des Öls in AKP
Die Prüfung führen nach dem Ersatz des Öls oder bei der Verdächtigung auf negermetitschnost gewöhnlich durch. Das vorgeschriebene Niveau des Öls in AKP ist für ihre tadellose Arbeit sehr wichtig, deshalb die Prüfung ist nötig es mit der besonderen Sorgfalt durchzuführen:
1. Beim herabgesetzten Niveau des Öls werden die Reibungskupplungen ungenügend dicht zugemacht und schlüpfen durch, da die fette Hydropumpe die Luft ergreift. Die wegen seiner geschehende Schaumbildung ruft den vorzeitigen Verschleiß der Details AKP herbei. Außerdem wird das Öl zerlegt, wird harzig, darin bildet sich die Ablagerung.
2. Beim erhöhten Niveau des Öls geschieht der erhöhte Kontakt des Öls mit den Details der Getriebe, warum wird es überhitzt. Es bringt zu den selben Folgen, dass auch bei sassassywanii der Luft wegen des niedrigen Niveaus.
Die Öffnung für den Ausguss transmissionnoj die Flüssigkeiten befindet sich in der motorischen Abteilung. Durch ihn mit der Hilfe schtschupa auch wird das Niveau der Flüssigkeit geprüft.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest und übersetzen Sie den Hebel des Selektors AKP in die Lage «P».
2. Lassen Sie den Motor und gestatten Sie ihm, im Leerlauf 1–2 Minuten zu arbeiten

Die Abb. 6.14. Die Prüfung des Niveaus des Öls in AKP: 1 – schtschup für die Prüfung des Niveaus transmissionnoj die Flüssigkeiten (befindet sich auf dem hinteren rechten Teil des Kopfes des Blocks der Zylinder); 2 – die schließende Klemme


3. Nehmen Sie die schließende Klemme 2 ab (die Abb. 6.14) über schtschupom 1, dehnen Sie schtschup aus und reiben Sie von seinem nicht haarigen Lappen ab.
4. Für die Messung des Niveaus stellen Sie schtschup ein, die Markierung zum Heckende umgedreht (wird dann bei wytjagiwanii schtschupa die Aussage nicht eingeschmiert werden).
5. Bei der Arbeitstemperatur AKP (daneben +80 °s) soll sich das Niveau des Öls zwischen den Notizen «MIN» und «MAX» befinden.
6. Bei der Temperatur AKP daneben +25 °s soll sich das Niveau des Öls niedriger als 12 mm von der Notiz «MIN» befinden.
7. Prüfen Sie den Zustand des Öls nach der Farbe und dem Geruch — beider Merkmales lassen zu, über den Zustand AKP zu richten.
8. Falls notwendig dolejte transmissionnoje das Öl. Seine Anzahl soll das gelegte Niveau nicht übertreten. Der Umfang des Öls zwischen zwei Teilungen bildet 0,3 l. Für den Fall pereliwa den Überschuss des Öls pumpen Sie aus oder ziehen Sie zusammen.

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Der Zustand transmissionnogo die Öle
1. Rein, der roten Farbe — der Zustand des Öls in der Norm.
2. Anbrennend und sich verdunkelnd — sind die Reibungskupplungen angebrannt. AKP unterliegt dem Ersatz, masloprowody und den fetten Heizkörper muss man auswaschen.
3. Das Vorhandensein der festen Teilchen im Öl (den metallischen Teilchen) – AKP unterliegt dem Ersatz.
4. Das harzige und klebrige Öl — AKP zog sich der Überhitzung oft unter. Es sind die Demontage und das Schott notwendig
.