7.4.2. Der Hydrotransformator


Die Abb. 6.12. Verfügbar nach der Abnahme der zentralen Konsole die Elemente (AKP): 1 Lampe der Einblendung der Kulisse der Umschaltung; 2 – der Deckel; 3 – der Riegel des Regimes des Parkplatzes; 4 – der Mechanismus der Umschaltung


In AKP zwischen der Reihe der planetarischen Mechanismen und dem Motor ist der Hydrotransformator (der hydrodynamische Reformator des Drehmoments), der für die Sendung des Drehmoments des Motors mittels der Flüssigkeit in sein Arbeitshöhlen zirkulierenden ATF (Automatic Transmission Fluid dient) gelegen. Der Hydrotransformator besteht aus der Pumpe, der Turbine und des Reaktors. Diese Elemente sind innerhalb des allgemeinen Mantels so geschlossen dass den geschlossenen Kreislauf des Öls bilden. Der Motor bringt ins Drehen das Pumprad, das die mechanische Energie in die Hydraulische umformt. Die Turbine, die an die primäre Welle AKP angeschlossen ist, formt diese Energie ins Drehmoment um. Der Reaktor ist zwischen der Pumpe und der Turbine gelegen, die einen bestimmten Unterschied in der Frequenz der Wendungen immer haben. Beim Start des Autos ist sie maximal und sinkt bei der Erhöhung der Geschwindigkeit der Bewegung. So ist in einem bestimmten Maß immer das Regime probuksowywanija anwesend.

DAS TECHNISCHE WÖRTERBUCH
Die Lagen des Hebels des Selektors.
      "R" (Der Parkplatz). In dieser Lage wird die primäre Welle AKP gesperrt. Die Blockierung wird mit dem speziellen Zahnrad mit dem Fäustchen gewährleistet. Die Zahnräder in diesem Regime drehen sich nicht und bleiben blockiert. Beim Parkplatz des Autos ist nötig es den Hebel des Selektors in die Lage «P» nur bei der vollen Unterbrechung des Autos zu übersetzen.
      «R» (Die hintere Sendung). Für den Einschluss dieser Sendung soll das Auto stehen, und den Motor — im Leerlauf zu arbeiten. Wenn während der Bewegung vorwärts der Hebel zufällig sein wird ist in die Lage «R» übersetzt, sperrt das spezielle Sicherungsventil, das auf die Bewegung reagiert, den Einschluss der hinteren Sendung.
      «N» (Die neutrale Sendung). Bei dieser Lage des Hebels des Selektors ist die Vereinigung zwischen den bringenden Zahnrädern und dem Motor abgestellt. Aber im Unterschied zum Regime «P» sind die Zahnräder nicht gesperrt, da alle Knoten der Kupplung ausgeschaltet sind, und kein Zahnrad wird festgehalten.
      «D» (Die Bewegung). In dieser Lage auf die Kupplung der Vordersendungen beginnt, der hydraulische Druck einzuwirken, dank wem das Drehmoment vom Motor auf priwodnyje die Zahnräder übergeben wird. Das Auto beginnt dabei, sich vorwärts zu bewegen. Es anhalten es kann vom leichten Druck auf die Bremse. Auf den Druck auf das Pedal des Gaspedals gilt das gewöhnliche Regime der Bewegung mit allen Sendungen.
      «2» (die 2. Sendung). Dieses Regime ist für die Überwindung der Abhänge und der Aufstiege oder der Bewegung auf dem Schnee und dem Eis vorbestimmt. Auf den Druck auf das Pedal des Gaspedals bleibt aufgenommen die 2. Sendung. Bei otpuskanii die Pedale geschieht das Bremsen vom Motor.
       «1» (die 1. Sendung). Dieses Regime wird nur für die steilen Aufstiege und die Abhänge verwendet. Auf den Druck auf das Pedal des Gaspedals bleibt aufgenommen die 1. Sendung. Bei otpuskanii die Pedale geschieht das starke Bremsen vom Motor.
       blokirator des Hebels des Selektors. Für die Übersetzung des Hebels in die Regimes «R» und «2» (mit Ausnahme der Übersetzung aus der Lage «1» in die Lage «2»), sowie des Einschlusses und der Ausschaltung des Regimes «P» muss man die Schaltfläche neben dem Hebel des Selektors drücken. Den Motor kann man nur in der Lage "R" oder «N» lassen. Bei den aufgenommenen Regimes «R», «D», «1» oder «2» die schützende Einrichtung in AKP behindert den Start des Motors (die Abb. 6.12).
        Zwei hintere Sendungen. Vom Schalter auf der zentralen Konsole kann der Fahrer das spezielle Winterregime aktivieren. Er unterscheidet sich vom Regime des Standards «S» wesentlich. (So verwirklicht sich, zum Beispiel, falls notwendig der Start auf dem Schnee oder dem Eis auf der 2. Sendung). Für solche fliessende Fahrt vom Rückwärtsgang reiht sich die 2. hintere Sendung mit der vergrösserten Übertragungszahl ein. Die Wechsel der Sendungen geschehen im Winterregime («W») auf den niedrigeren Wendungen des Motors. Die Hauptreaktionen AKP auf die Bedingungen der Bewegung (ihre Umschaltungen) bleiben bei der Bewegung in den Berg, zum Beispiel, erhalten. Und umgekehrt, («Kick-fast») oder heftig otpuskanije die Pedale des Gaspedals («Fast-off») sperrt das elektronische System AKP im Regime «W» die dynamischen Reaktionen im Programm gelegten AKP auf «das volle Gas».

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Die Vorsicht beim Schleppen
Wenn Ihr Mercedes nicht geführt wird, werden es tolkanije oder das Schleppen nicht helfen, den Motor zu lassen. Der Hydrotransformator kann beim nicht arbeitenden Motor die Rückkopplung mit ihm nicht gewährleisten. Deshalb ist nötig es zuerst zu versuchen, den Motor mit Hilfe der Startleitungen zu starten.
Das Auto schleppen es kann nur vorwärts, den Hebel des Selektors AKP in die Lage «N» festgestellt. Während des Schleppens dreht sich die fette Pumpe AKP nicht, während die planetarischen Mechanismen ins Drehen kardannym haufenweise gebracht werden. Deshalb das Auto schleppen es kann nur auf die Entfernung nicht mehr als 50 km und mit Geschwindigkeit der Bewegung ist 50 Kilometer je Stunde höher.