7.3.2. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Schachtel der Umschaltung der Sendungen

In der Getriebe im Unterschied zum Motor verausgabt sich das Öl nicht. Deshalb ist im Grundriß reglamentnych der Arbeiten darauf der Ersatz des Öls in der Schachtel der Umschaltung der Sendungen nicht vorgesehen. Nichtsdestoweniger, das Niveau des Öls kann für den Fall negermetitschosti die Schachteln der Umschaltung der Sendungen fallen. Wenn es bei der äußerlichen Besichtigung auf ihrem Körper der Spuren der Durchflüsse nicht ausfindet, ist es alles in Ordnung sein. Um sich davon zu überzeugen, dass das Niveau des Öls in der Schachtel der Umschaltung der Sendungen in der Norm, die folgenden Operationen durchführen Sie.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Stellen Sie das Auto auf die Ständer in der horizontalen Lage fest oder verwenden Sie den Aufzug.

Die Abb. 6.8. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der mechanischen Schachtel der Umschaltung der Sendungen: 1 – der Pfropfen saliwnogo und der Kontrollöffnung; 2 – der Pfropfen der Abflußöffnung


2. Nehmen Sie den Schutz des Motors für den Zugang zu maslosaliwnoj dem Pfropfen 1 (die Abb. 6.8) ab.
3. Ziehen Sie den Pfropfen auf der Schachtel der Umschaltung der Sendungen vom Schlüssel auf 17 mm mit inner schestigrannikom heraus. Die gegebene Öffnung dient für die Prüfung des Niveaus des Öls, sowie seines Ausgusses.
4. Wenn das Öl sofort beginnt zu folgen, so sein Niveau in der Norm. Andernfalls prüfen Sie das Niveau des Öls vom Finger — er soll nicht mehr als 5 mm von der unteren Kante saliwnogo die Öffnungen sein. Man kann für dieses Ziel das Stück des Drahtes ausnutzen, das es vorläufig zu biegen ist nötig.
5. Wenn das Niveau des Öls 5 mm bezüglich der unteren Kante saliwnogo als die Öffnung niedriger sind, so wird es mit Hilfe des Trichters und des Schlauches oder der fetten Spritze dolejte vorgeschrieben transmissionnoje, bis das Öl ATF beginnen, aus saliwnogo die Öffnungen zu folgen.