7.2.6. Die visuale Prüfung des Hydroantriebes der Kupplung

Wenn die Kupplung intakt ausgeschaltet wird führt nicht, bedeutet, ist es der Hydroantrieb der Kupplung in Ordnung sein. Wenn hingegen es schlecht ausgeschaltet wird, führt oder fällt das Pedal durch, den Widerstand, möglich nicht leistend, ist das hydraulische System rasgermetisirowalas, und in sie die Luft geraten. In diesem Fall muss man an den Tag bringen und die Stelle der Dekompression selbständig reparieren oder, sich auf STOA zu wenden.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 6.3. Die visuale Prüfung des Hydroantriebes der Kupplung. Vom Zeiger wird die Stelle potekow der Bremsflüssigkeit angewiesen


1. Schauen Sie den Hauptzylinder (hinter dem Pedal der Kupplung) und den Arbeitszylinder (auf der Getriebe) auf das Vorhandensein der Spuren tetschi der Bremsflüssigkeit an. Solche Spuren auf dem Arbeitszylinder (dem Zeiger) (der Abb. 6.3) bezeichnen auf den Defekt des Systems des Hydroantriebes.
2. Beim Entdecken potekow der Bremsflüssigkeit auf dem Arbeitszylinder wischen Sie sie sorgfältig ab, um die Herkunft später zu bestimmen. Nach der Fahrt klären Sie auf, woher die Flüssigkeit gerade folgt.
3. Wenn negermetitschny die Zylinder des Hydroantriebes der Kupplung, sie dem Ersatz unterliegen.