7.2.3. Die Prüfung der Kupplung

Der Verschleiß der Kupplung wird bemerkenswert in erster Linie bei uskorenijach auf der höchsten Sendung, wenn die Wendungen des Motors wachsen, und die Geschwindigkeit des Autos nimmt nicht zu. Die beschriebene niedriger Prüfung wird Ihnen helfen, die Arbeitsfähigkeit der Kupplung zu prüfen. Jedoch ist nötig es diese Prüfung nicht zu missbrauchen. Außerdem soll in der vollen Intaktheit stojanotschnyj die Bremse sein.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Es ist die Zeit auf 15 Minuten vorgeführt
1. Ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse des Autos fest und lassen Sie den Motor.
2. Werden die 3. Sendung aufnehmen, entlassen Sie das Pedal der Kupplung langsam und ein wenig drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals. Bei der intakten Kupplung soll der Motor saglochnut. Wenn der Motor doch fortsetzt, zu arbeiten, bedeutet, befindet sich die automatische Regulierung des Spielraums auf der äussersten Grenze. Es ist der Ersatz der Disk der Kupplung in diesem Fall notwendig.

   Die Kupplung mahlt
Die probuksowywanije Kupplungen ist es bei der Bewegung auf der höchsten Sendung besonders bemerkenswert, wenn vom Motor die maximale Macht gefordert wird und bei der Belastung "wird" der Motor abgespielt", das heißt entwickelt die merklich großen Wendungen, als es der Geschwindigkeit der Bewegung entspricht. Beim Start ist der Verschleiß der Kupplung weniger gefegt. Ein Grund es kann werden, außer dem Verschleiß oder samasliwanija der getriebenen Disk, den Verschleiß des Schwungrades und der sich reibenden Oberflächen der Druckdisk oder schwach prischimnoje die Bemühung der Kupplung. Daraufhin kann der Ersatz nicht nur getrieben, sondern auch die Druckdisk gefordert werden. Die Prüfung der Kupplung ist nötig es auf STOA zur Zeit reglamentnych der Arbeiten mit Hilfe speziell kalibrowotschnogo des Instruments durchzuführen.

   Die Ausschaltung der Kupplung
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Es ist die Zeit auf 15 Minuten vorgeführt
1. Lassen Sie den Motor, erwärmen Sie es und führen Sie auf die Wendungen des Leerlaufs heraus.
2. Drücken Sie bis zum Anschlag das Pedal der Kupplung, erwarten Sie etwa 3 mit und werden die Sendung des Rückwärtsgangs aufnehmen. Wenn die nebensächlichen Laute anwesend sind, bedeutet es, dass die getriebene Disk bis zum Ende nicht befreit wird, und wird die Kupplung vollständig nicht ausgeschaltet.

Wenn die Umschaltung der Sendungen von den knarrenden oder knirschenden Lauten aller Wahrscheinlichkeit nach die Kupplung begleitet wird wird vollständig nicht ausgeschaltet. Für die Prüfung führen Sie die beschriebene niedriger Prüfung mit dem Einschluss der nicht synchronisierten Sendung des Rückwärtsgangs durch. Die vorliegende Prüfung lässt zu, die Wahrscheinlichkeit auszuschließen, dass ein Grund der nebensächlichen Laute der Defekt der Schachtel der Umschaltung der Sendungen ist.