6.3.7. Der Thermostat

Die Prüfung des Thermostaten
Je nach dem Warmlaufen des Motors öffnet der Thermostat die große Kontur der Zirkulation. Wenn seiner nicht geschieht, wird der Motor überhitzt. Dabei bleibt der Heizkörper kalt.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Nehmen Sie den Thermostaten, wie nachstehend ab.

Die Abb. 5.30. Die Prüfung des Thermostaten


2. Messen Sie den Umfang "und" (die Abb. 5.30) des Thermostaten.

Die Abb. 5.31. Das Erwärmen des Thermostaten in der Kapazität


3. Senken Sie den Thermostaten in die Kapazität so, dass er die Wände der Kapazität nicht betraf, und langsam erwärmen Sie das Wasser (die Abb. 5.31). Bei der Temperatur +85 °s soll die bimetallische Feder des Thermostaten beginnen, verlängert zu werden. Die Feder erreicht die meiste Länge bei der Temperatur +94 °s. Kaum wird das Wasser bis zur Temperatur des Aufmachens erwärmt werden, regelungs- saslonka soll beginnen, sich zu öffnen.
4. Führen Sie das Wasser bis zum Kochen hin, wonach den Thermostaten herausnehmen Sie und messen Sie den Umfang «b». Vergleichen Sie die Bedeutung mit ursprünglich "und", der Unterschied soll 8 mm bilden.
5. Prüfen Sie, ob der Thermostat bei der Abkühlung vollständig geschlossen wird.
6. Stellen Sie den Thermostaten auf die Stelle fest.

   Die Abnahme und die Anlage des Thermostaten
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.

       DIE WARNUNG
Dabei entfernen sich die Kodes, die in die Speicher eingeführt sind, zum Beispiel, der Kode des Rundfunks.

2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen, wie es früher beschrieben ist.
3. Nehmen Sie den oberen Vordermantel des Motors ab.

Die Abb. 5.32. Die Abnahme des Thermostaten: 1 – der Bolzen; 2 – der Deckel des Körpers des Thermostaten; 3, 7 – der Schlauch; 4 – der Thermostat; 5 – uplotnitelnoje der Ring; 6 – der Körper des Thermostaten


4. Die Kummete geschwächt, schalten Sie die Schläuche 3 und 7 (die Abb. 5.32) die Systeme der Abkühlung aus.
5. Wenden Sie die Bolzen 1 Befestigung des Deckels des Körpers des Thermostaten ab und nehmen Sie den Thermostaten 4 heraus.

       DIE WARNUNG
Nehmen Sie den Thermostaten aus dem Deckel auf 4-zidindrowych die Motoren und die Motoren V6 nicht heraus, er kann beschädigt sein. Seine nochmalige Anlage ist unmöglich. Wenn der Thermostat fehlerhaft ist, soll er zusammen mit dem Deckel ersetzt sein.

6. Vor der Anlage des Thermostaten reinigen Sie die Verbindungsstellen mit der Verlegung auf dem Körper und dem Motor.
7. Stellen Sie den Deckel des Körpers des Thermostaten mit der neuen Verlegung fest und kehren Sie die Bolzen vom 1 Moment 10 N·m um.
8. Schalten Sie die Schläuche 3 und 7 Systeme der Abkühlung an. Werden seine richtige Landung und den sicheren Zug der Kummete beachten.
9. Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit.
10. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.
11. Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur und überzeugen sich, dass der Heizkörper unten erwärmt wird.
12. Prüfen Sie die Dichtheit der Anlage des Thermostaten und der Vereinigungen der Schläuche.