6.2.2. Der Druck des Öls

Um die Abgabe des Schmierens bei einer beliebigen Belastung des Motors zu garantieren, wird der entsprechende Druck des Öls gefordert. Beim viel zu kalten und sehr zähflüssigen Öl kann der viel zu große Druck entstehen. In diesem Fall öffnet redukzionnyj das Ventil die Umgehungsrohrleitung und richtet das Öl zurück zur fetten Pumpe. Der fette Zyklus bleibt in diesem Fall erhalten.
   Die Prüfung des Drucks des Öls


DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Lassen Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur Arbeitstemperatur (das Warmlaufen bestimmen Sie nach dem Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit). Begehen Sie die Fahrt auf dem Auto für die volle Garantie. (In den Werkstattwagen die Temperatur des Öls prüfen, den Thermosensor in den richtenden Hörer des Registers des Niveaus des Öls einführend. Die reglementierte Temperatur – 90 °s).
2. Nehmen Sie das Oberteil des Luftfilters ab.
3. Ziehen Sie den Pfropfen heraus und nehmen Sie sie zusammen mit uplotnitelnym vom Ring ab.

       DIE ANMERKUNG
Der Pfropfen beim 4-Zylinder-Motor ist voran von der rechten Seite des Blocks der Zylinder gelegen.

4. Schrauben Sie anstelle des Pfropfens das Manometer für die Messung des Drucks des Öls ein, uplotnitelnoje den Ring festgestellt.
5. Prüfen Sie das Niveau des Öls, ergänzen Sie seinen Umfang falls notwendig.
6. Lassen Sie den Motor und geben Sie es ab, auf der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, entsprechend dem Leerlauf zu arbeiten. Der Druck des Öls soll nicht niedriger als 0,3 Bar dabei sein, prüfen Sie die fette Kontur andernfalls.
7. Halten Sie den Motor an.
8. Ziehen Sie das Manometer heraus.
9. Schrauben Sie den Pfropfen mit uplotnitelnym vom Ring ein und ziehen Sie von ihrem Moment 40 N·m fest.

   Die Ergänzung für 6-Zylinder- rjadnogo des Motors:
1. Der Pfropfen der Öffnung für die Messung des Drucks ist von der rechten Seite des Körpers des fetten Filters gelegen. Die Größen des Drucks sind in der Tabelle 5.2 gebracht.
Die Tabelle 5.2. Der Druck des Öls im fetten System 6-Zylinder- rjadnogo des Motors

Schrauben Sie den Pfropfen ein, neu uplotnitelnoje den Ring festgestellt, und ziehen Sie von ihrem Moment 15 N·m fest.
   Die Ergänzung für den V-bildlichen 6-Zylinder-Motor:
1. Nehmen Sie den Lüfter mit wjaskostnoj muftoj ab.
2. Nehmen Sie den Mantel des Lüfters ab.
3. Der Pfropfen der Öffnung für die Messung des Drucks ist unter dem Körper des fetten Filters gelegen. Die Größen des Drucks sind in der Tabelle 5.3 gebracht.

Die Tabelle 5.3 der Druck des Öls im fetten System 6-Zylinder- rjadnogo des Motors

Schrauben Sie den Pfropfen ein, neu uplotnitelnoje den Ring festgestellt, und ziehen Sie von ihrem Moment 20 N·m fest.
   Die Kontrolllampe des Notdrucks des Öls
Die Kontrolllampe des Drucks des Öls flammt vor allem beim Mangel des Öls auf. In diesem Fall bekommen die Knoten und die Details des Motors wenig Schmieren. Gewöhnlich kommt es vor, wenn das Auto die Kurve mit der großen Geschwindigkeit beim niedrigen Niveau des Öls nimmt. Dabei saugt die fette Pumpe anstelle des Öls die Luft auf. Der Druck des Öls fällt heftig, was zu den ernsten Beschädigungen der Lager bringen kann.
Da beim geforderten Niveau des Öls der Druck der Norm immer entspricht, haben in den Modellen der JE-Klasse auf den Indikator des Drucks des Öls verzichtet. Der Einschluss der Kontrolllampe des Niveaus des Öls — das Signal, das es immer zu beachten ist nötig.

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Es ist die Kontrolllampe des Notdrucks des Öls aufgeflammt
1. Wenn nach der schnellen Bewegung nach der Schnelltrasse oder der Bergstraße die Kontrolllampe des Drucks des Öls im Leerlauf blinzelt, ist es das Signal, dass der Druck des Öls wegen der viel zu hohen Temperatur und, wie die Untersuchung, der viel zu niedrigen Zähigkeit des Öls gefallen ist. Es ist nicht gefährlich, wenn auf den Druck auf das Pedal des Gaspedals die Lampe erlischt.
Wenn die Kontrolllampe des Notdrucks des Öls ständig brennt
2. Sofort bleiben stehen und schalten Sie den Motor aus.
3. Prüfen Sie das Niveau des Öls, ergänzen Sie seinen Umfang falls notwendig.
4. Prüfen Sie, ob wieder die Kontrolllampe brennt. Auf jeden Fall muss man den Grund aufklären. Schleppen Sie das Auto auf die Station der technischen Wartung ab. Sie können die ernsten Beschädigungen des Motors vermeiden.