6.1.4. Der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen

Jeder Motor wird mit dem Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen vervollständigt. Auf der Arbeitsseite des Riemens gibt es etwas V-bildliche Rillen, die seine Gleitung verhindern. Solcher Riemen heißt poliklinowym. Der Durchführung der speziellen Arbeiten nach der Spannung des Riemens ist es nicht erforderlich, da auf allen Motoren es natjaschitelnym vom Werbefilm automatisch unterstützt wird. Der Riemen hat die große Laufzeit, deshalb, seinen Zustand zu prüfen es ist nach dem Lauf ungefähr 30 000 km empfehlenswert. Jedoch ist nötig es im Wagen immer den Ersatzriemen zu haben.

   Die Prüfung des technischen Zustandes des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
"30 000 km die 2 Jahre"
1. Werden die Zündung abstellen.

Die Abb. 5.4. Die Prüfung des technischen Zustandes des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen


2. Promarkirujte der Riemen von der Kreide an der gut durchgesehenen Stelle (die Abb. 5.4, des Schützen).
3. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest.
4. Bremsen Sie das Auto stojanotschnym von der Bremse ab.
5. Prowernite der Motor mit der Hilfe torzowogo des Schlüssels bis zum Erscheinen auf dem Riemen der Kreidmarkierung.

       DIE WARNUNG
Den Motor drehen Sie nur im Uhrzeigersinn.

6. Prowernite noch mehrmals die Kurbelwelle. Nur wird so Ihnen gelingen, den ganzen Riemen durchzusehen. Oft findet darauf nur ein, aber den sehr tiefen Schnitt statt, der bei der Prüfung, weil nicht sichtbar ist an dieser Stelle der Riemen auf der Scheibe liegt.
7. Prüfen Sie die äußerliche Oberfläche des Riemens.
8. Den Riemen ist nötig es zu ersetzen, wenn Sie die folgenden Defekte aufgedeckt haben:
– Die ungleichmässigen Spuren des Verschleißes auf den Rändern des Riemens;
– Die poröse Oberfläche oder "die Franse";
– Die Schnitte;
– Die Spuren des Öls oder des Fettes.

   Die Abnahme, die Anlage und die Spannung des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen
4-Zylinder- rjadnyj der Motor
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Die Abnahme
Für die Modelle mit der Regelungstechnik vom System der Heizung oder dem System der Konditionierung der Ausgabe bis zu 08.1996:
1. Nehmen Sie wjaskostnuju muftu des Lüfters ab.
Für alle Modelle:

Die Abb. 5.5. Die Veränderung der Spannung des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen: 1 – der Riemen; 2 – der Schlüssel


2. Stellen Sie auf den Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes den Schlüssel 2 fest (die Abb. 5.5) mit torzowoj vom Kopf Torx Е10 und der Wendung des Schlüssels schwächen Sie die Spannung des Riemens 1 gegen den Uhrzeigersinn.
3. Nehmen Sie den Riemen ab.

       DIE WARNUNG
Neigen Sie natjaschnoj den Hebel für die Mutter der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes nicht.

Die Anlage
4. Prüfen Sie die Profile der Scheiben und natjaschnoje die Einrichtung auf das Vorhandensein der Beschädigungen und der Verschmutzungen. Falls notwendig reinigen Sie oder ersetzen Sie die Details.
5. Prüfen Sie die Lager natjaschnogo die Geräte und die Ränder der Scheiben auf das Vorhandensein skolow.
6. Prüfen Sie den Zustand des Riemens. Wenn es die Verschmutzungen der Bäche, raslochmatschiwanije gibt, soll die querlaufenden Risse oder die Abhänge, der Riemen ersetzt sein.

Die Abb. 5.6. Die Anlage des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf 4-Zylinder- rjadnom den Motor: 1 – natjaschnoj der Werbefilm; 2 – die Kurbelwelle; 3 – der Kompressor (das System der Konditionierung); 4 – der Generator des Wechselstromes; 5 – die Pumpe des Verstärkers der Lenkung; 6 – die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit


7. Ziehen Sie den Riemen auf die Scheiben, seit natjaschnogo des Werbefilmes 1 (die Abb. 5.6) weiter laut der Numerierung an, die auf dem Schema gebracht ist.

Die Abb. 5.7. Die Anlage natjaschnogo des Werbefilmes: 1 – die Halterung; 2 – natjaschnoj der Hebel; 3 – natjaschnoj der Werbefilm; 4 – der Bolzen Torx E10


8. Entlassen Sie natjaschnoj den Werbefilm 3 (die Abb. 5.7). Das Zeichen "In" soll sich in der Arbeitszone "Und" befinden. Der Ausgang des Zeichens aus dem Rahmen dieser Zone zeugt von der Nichtübereinstimmung der Länge des Riemens für den gegebenen Motor oder den Defekt natjaschnogo die Geräte.
9. Prüfen Sie die Lage des Riemens auf den Scheiben.
10. Stellen Sie wjaskostnuju muftu des Lüfters fest.

6-Zylinder- rjadnyj der Motor (die zusätzlichen Angaben)

       DIE WARNUNG
Da auf den Motor natjaschnyje die Werbefilme zwei Varianten — die Durchmesser 92 mm und 80 mm festgestellt werden, es sind die Riemen verschiedener Länge notwendig. Bei der Anlage natjaschnogo des Werbefilmes vom Durchmesser werden 80 mm der Riemen auf 20 mm kürzer, als bei der Anlage des Werbefilmes vom Durchmesser 92 mm gefordert.


DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Die Abnahme
1. Nehmen Sie den Mantel des Lüfters ab.
2. Stellen Sie den Schlüssel mit torzowoj vom Kopf SW15 auf die Mutter natjaschnogo des Werbefilmes fest und von der Wendung des Schlüssels schwächen Sie die Spannung des Riemens gegen den Uhrzeigersinn.
3. Nehmen Sie den Riemen ab.
Die Anlage

Die Abb. 5.8. Die Anlage des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf 6-Zylinder- rjadnom den Motor: 1 – natjaschnoj der Werbefilm; 2 – die Kurbelwelle; 3 – der Kompressor (das System der Konditionierung); 4 – der Lüfter; 5 – die Luftpumpe; 6 – der Generator des Wechselstromes; 7 – der obere richtende Werbefilm; 8 – die Pumpe des Verstärkers der Lenkung; 9 – die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit


4. Ziehen Sie den Riemen auf die Scheiben, seit natjaschnogo des Werbefilmes 1 (die Abb. 5.8) weiter laut der Numerierung an, die auf dem Schema gebracht ist.
5. Schwächen Sie natjaschnoj den Werbefilm von der Wendung des Schlüssels im Uhrzeigersinn. Ziehen Sie den Riemen vollständig an.
6. Prüfen Sie die Lage des Riemens auf den Scheiben.
7. Stellen Sie den Ring des Mantels des Lüfters ein, drehen Sie um und legen Sie fest.

Der V-bildliche 6-Zylinder-Motor (die zusätzlichen Angaben)
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Die Abnahme
1. Nehmen Sie den Lüfter mit wjaskostnoj muftoj ab.
2. Nehmen Sie den Mantel des Lüfters ab.
3. Schwächen Sie die Spannung des Riemens, wofür torzowyj den Schlüssel Torx auf den Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes feststellen Sie und drehen Sie gegen den Uhrzeigersinn um.
4. Nehmen Sie den Riemen ab.
Die Anlage

Die Abb. 5.9. Die Anlage des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf dem V-bildlichen 6-Zylinder-Motor M112: 1 – die Kurbelwelle; 2, 4 – der richtende Werbefilm; 3 – die Pumpe des Verstärkers der Lenkung; 5 – der Generator; 6 – die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit / der Lüfter; 7 – natjaschnoj der Werbefilm


5. Ziehen Sie den Riemen auf die Scheiben an, mit der Scheibe 1 (die Abb. 5.9) der Kurbelwelle weiter laut der Numerierung beginnend, die auf dem Schema gebracht ist.
6. Schwächen Sie natjaschnoj den Werbefilm von der Wendung des Schlüssels im Uhrzeigersinn. Ziehen Sie den Riemen vollständig an.
7. Prüfen Sie die Lage des Riemens auf den Scheiben.
8. Stellen Sie den Mantel des Lüfters fest.
9. Stellen Sie den Lüfter mit wjaskostnoj muftoj fest.