5.6.4. Der Ersatz des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase

Bei den 6-Zylinder-Motoren das System doppelt, mit den doppelten Sektionen. Jedoch die Ordnung der Arbeiten solcher, wie auch auf dem gewöhnlichen System. Für den Ersatz der abgesonderten Knoten und der Details folgen Sie den entsprechenden Abteilungen. Sorgen Sie für die Erwerbung der neuen Befestigung, sowie über den Vorrat der Gummiaufhängungen, der Verlegungen und übrig. Bei der Montage der Knoten des Systems beachten Sie die Dichte der Vereinigungen.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Sicher stellen Sie das Auto auf den Heber.

Die Abb. 4.102. Die Befestigung kartera (der große Zeiger) und karter die Getrieben (die kleinen Zeiger)


2. Nehmen Sie unten den Mantel des Motors und der Getriebe (der Abb. 4.102) ab.
3. Die Vordersektion schalten Sie vom Flansch aus.
4. Nehmen Sie die Befestigung der Vordersektion (zwei Muttern) ab.
5. Nehmen Sie das System von der Aufhängung ab. Hier wird Ihnen der Helfer benötigt, um zu unterstützen.
6. Vorsichtig nehmen Sie den Dämpfer ab, um den Katalysator nicht zu beschädigen.
7. Vor der Montage ottschistite die Vereinigungen des Dämpfers vom Überfall und dem Ruß.
8. Die Schnitzvereinigungen werden mit den Drahtborsten bürsten und schmieren Sie mit dem speziellen Öl ein.
9. Wenn das System vollständig abgebaut war, vorläufig verbinden Sie alle ihre Teile, fest die Vereinigungen nicht festziehend.
10. Festigen Sie das System auf den Aufhängungen, bevor alle Befestigungen festzuziehen. Prüfen Sie, damit die Entfernung vom System der Ausgabe bis zu anderen Teilen des Autos mindestens 25 mm bildete.
11. Alle Bolzen drehen Sie mit der Bemühung 20 N·m.
12. Machen Sie die Probefahrt. Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase soll sich bei der Bewegung des Autos nicht stoßen. Das Tosen und das Gepolter bezeichnen auf peretjaschku der Vereinigungen.

Die Abb. 4.103. Das Kummet zwischen dem Vorderteil und Heckende des Dämpfers


13. Nach naweski die Systeme unter dem Boden des Autos ziehen Sie das Kummet zwischen dem Vorderteil und Heckende des Dämpfers (der Abb. 4.103) fest.

Die Abb. 4.104. Die Befestigung des Vorderteiles des Dämpfers auf der Getriebe


14. Die Befestigung des Vorderteiles des Dämpfers auf der Getriebe kann nach der Abnahme des Deckels für die Orientierung des Systems der Ausgabe (die Abb. 4.104) verwendet sein. Dazu wenden Sie beider Bolzens (die großen Zeiger) ab und schieben Sie entsprechend die Befestigung. Die Bolzen des Dämpfers (die kleinen Zeiger) ziehen Sie nach der Angleichung fest.

Die Abb. 4.105. Die Bolzen der Flansche auf dem Abschlußkollektor


15. Nach der Angleichung des ganzen Systems kann man die Bolzen (die Abb. 4.105) der Flansche (die Zeiger sichtbar, sind nur zwei) auf dem Kollektor der Auspuffgase festziehen.
16. Dann schwächen Sie die Kummete (vorsichtig auf den heissen Rohren) wieder und wieder ebnen Sie das System.

       DIE WARNUNG
Die Verwertung des Katalysators
Die durchgearbeiteten Katalysatoren enthalten die Edelmetalle, die rekuperirowat möglich ist. Die Dienste des Services Mercedes-Benz übernehmen die durchgearbeiteten Katalysatoren anstelle neu mit dem Zuschlag. Man darf nicht den Mantel des Katalysators öffnen — innen sind wyssokotoksitschnyje die Stoffe enthalten.