5.4.14. Der Antrieb des Pedals des Gaspedals

Wenn das Pedal einfach "sajedajet", und "raschodite" sie einschmieren Sie. Nach jeder Wäsche des Motors schmieren Sie den Stock des Pedals und den Antrieb unbedingt ein. Die Regulierung der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes und die Anlage der Regulierung des Drucks für die Modelle mit der automatischen Getriebe führen Sie auf STOA durch.

   Die Regulierung des Antriebes des Pedals des Gaspedals
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 4.82. Der Antrieb des Gaspedals: 1 – der Antrieb des Pedals; 2 – die Regelungsmutter; 3 – das Stütznetz; 4 – die fixierende Klammer; 5 – die wiederkehrende Feder; 6 – der Begrenzer des Waagebalkens des Hebels des Sensors; 7 – der Hebel des Sensors der aufgegebenen Bedeutungen; 8 – der Sensor der aufgegebenen Bedeutungen; 9 – scharowyj das Gelenk der Wendung des Sensors


1. Öffnen Sie die Motorhaube. Prüfen Sie den Lauf des Antriebes des Sensors auf den freien Lauf. Im Falle der schlechten Abnutzung ersetzen Sie die entsprechenden Details (die Abb. 4.82).
2. Der Wendehebel des Sensors soll zum Begrenzer frei angrenzen, und gleichzeitig soll ljufta seitens des Pedals des Gaspedals nicht sein.
3. Drücken Sie das Pedal bis zum Moment, bis der Wendehebel den Begrenzer erreichen wird.
4. Drehen Sie den Begrenzer in entgegengesetzter Richtung bis zur Fixierung um.
5. Auf den Autos mit AKP: drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals bis zum Anschlag.
6. Von der Regelungsmutter stellen Sie den Hebel fest so, dass er zum Begrenzer frei angrenzte.
7. Entlassen Sie das Pedal. Regulieren Sie die Mutter hinter dem Pedal so, dass der Hebel auf den Begrenzer gelegen hat.

   Die Regulierung des vollen Gases auf dem Pedal des Gaspedals
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 4.83. Die Stütze des Pedals des Gaspedals: 1 – die Stütze; 2 – der Begrenzer


1. Vom Drehen nach links entlassen Sie die Stütze des vollen Gases 1 (die Abb. 4.83) unter dem Pedal des Gaspedals und ein wenig machen Sie den Bolzen des Begrenzers 2 frei.
2. Langsam drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals, bis der Wendehebel des Sensors in der motorischen Abteilung auf den Begrenzer liegen wird.
3. In dieser Lage drehen Sie die Stütze des vollen Gases nach rechts bis zu seiner Fixierung mit dem Pedal.

   Der Ersatz des Antriebes des Gaspedals
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 4.84. Die Details des Pedals des Gaspedals: 1 – die Gummispitze, 2 – der Hebel des Pedals, 3 – die Regelungsmutter, 4 – das Schloss, 5 – das Pedal, 6 – der Begrenzer des vollen Gases (beim Getriebeautomaten — der Schalter kick–down)


1. Nehmen Sie den Kopf des Kugelgelenkes vom Hebel des Sensors der aufgegebenen Bedeutungen (der Abb. 4.84) ab.
2. Befreien Sie die Halterungen des Taus der Verwaltung.
3. Nehmen Sie die Verkleidung im Raum der Pedale ab.
4. Nehmen Sie das Tau der Verwaltung vom Pedal des Gaspedals ab.
5. Ziehen Sie das Tau außen aus dem Salon heraus. Dabei ziehen Sie die Gummimanschette auf dem Körper nicht heraus.
6. Nehmen Sie das Tau aus der motorischen Abteilung heraus.
7. Vor der Anlage des Taus prüfen Sie die Gummidetails und falls notwendig ersetzen Sie sie.
8. Schmieren Sie das Tau und die Details des Hebels ein.
9. Stellen Sie das Tau zurecht.