5.3.14. Der Luftfilter

Die aufgesogene Luft geht durch den Luftfilter, der aus dem Körper besteht, auch genannt vom Dämpfer der verschärften Gase, und eigentlich des Filters aus gofrirowannogo des Materials.
Dank der Gummiverdichtung grenzt der Filter zum Körper dicht an. Beim Durchgang durch den Filter in seinen Falten aus melkoporistogo des Materials lagern sich die kleinen Teilchen des Schmutzes ab, und die grösseren Teilchen werden im Körper angehalten.
Der Filter erfüllt die Funktion nur dann gut, wenn für ihn regelmäßig sorgen. Der verunreinigte Filter versäumt die ungenügende Anzahl der Luft in den Motor. Die Mischung wird fettig, die Macht fällt und es nehmen die Kosten des Brennstoffes zu.
   Das Reinigen und der Ersatz des Filters
Den Filter muss man wie mindestens einmal pro Jahr reinigen, und, - durch zwei Jahre zu ersetzen. Der Typ des Filters für Ihren Mercedes der JE-Klasse ist in der Dokumentation beschrieben, Sie können es in den spezialisierten Geschäften des Verkaufes der Ersatzteile für die ausländischen Wagen auch erkennen. Es ist nicht obligatorisch, den originellen Ersatzfilter zu erwerben, die Filter anderer Produzenten sind für die Nutzung auch brauchbar.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
"60 000 km die 2 Jahre"

Die Abb. 4.55. Die Schlösser der Befestigung des Deckels des Luftfilters


1. Nehmen Sie das Oberteil des Dämpfers des Drückens der Luft ab. Öffnen Sie sechs Klinken auf nagnetatelnoj dem Rohr des Messgeräts (der Abb. 4.55) der gereichten Luft und nehmen Sie das Kummet ab.

Die Abb. 4.56. Die Einschätzung des Verschmutzungsgrads des Filters


2. Nehmen Sie den Filter (die Abb. 4.56) heraus.

Die Abb. 4.57. Die Stelle des Ansammelns des Schmutzes im Körper des Filters


3. Reinigen Sie den Körper des Filters (die Abb. 4.57). Das Ansammeln des Öls im Schmutz bezeichnet auf den Verschleiß des Motors oder auf die überschüssige Anzahl des Öls im System.
4. Schlagen Sie den Papierfilter über die feste Oberfläche aus. Entfernen Sie die grossen Teilchen des Schmutzes.

Die Abb. 4.58. Die Reinigung des Filters


5. Den kleineren Schmutz entfernen Sie mit Hilfe der zusammengepressten Luft (der Abb. 4.58). Den Strom der Luft richten Sie daneben entlang den Falten des Filters.
Nicht produwajte der Filter außen nach innen. Reinigen Sie den Papierfilter von der Flüssigkeit nicht.
6. Beim Wechsel des Filters beachten Sie das, dass die Verdichtung zum unteren Teil des Körpers des Filters gut angrenzt.
7. Stellen Sie den neuen Filter in den unteren Teil des Dämpfers ein. Werden das beachten, dass die Gummiverdichtung gut angrenzt.
8. Prüfen Sie die Verdichtung auf dem Oberteil des Dämpfers. Falls notwendig ersetzen Sie.

Die Abb. 4.59. Die Anlage uplotnitelnogo die Ringe auf nagnetatelnuju das Rohr des Abflußmessers der Luft


9. Ziehen Sie das Oberteil des Körpers auf nagnetatelnuju das Rohr an, ziehen Sie den unteren Teil an, ziehen Sie nagnetatelnuju das Rohr auf den Stutzen an und ziehen Sie vom Kummet (der Abb. 4.59) fest.

   Die Abnahme des Dämpfers des Drückens der Luft

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Nehmen Sie den Hörer des Aufsaugens vom Dämpfer ab. Dazu wenden Sie das Kummet ab.
2. Heben Sie den Dämpfer von der Gummiverlegung und nehmen Sie aus der motorischen Abteilung heraus.
3. Bei der Montage des Dämpfers werden die Richtigkeit der Landung der Zapfen des Körpers auf der Gummiunterlage beachten.