5.3.11. Der Lüfter

Der Lüfter dient für die Erhöhung der Intensität der Abkühlung des Heizkörpers zur Luft. Je intensiver angeblasen, desto, intensiver der Wärmeaustausch. Je nach dem Modell und der Komplettierung auf die Motoren werden die Elektrolüfter oder die Lüfter mit wiskomuftoj festgestellt. Beider Typs der Lüfter werden unmittelbar vor dem Heizkörper aufgestellt und reihen sich je nach der Notwendigkeit ein.
   Der Lüfter mit wiskomuftoj

Die Abb. 4.50. Wiskomufta im Schnitt: 1 – der Körper mufty; 2 – der Deckel des Körpers; 3 – die Druckscheibe; 4 – die Reservehöhle; 5 – die Arbeitshöhle; 6 – der Stift; 7 – das Lager; 8 – die Achse des Lagers; 9 – die Verlegung; 10 – die bimetallischen Platten; 11 – das Ventil


Wiskomufta (die Abb. 4.50), ausgefüllt silikonowym vom Öl, ist in der Mitte kryltschatki des Lüfters gelegen und kommt von den bimetallischen Platten zurecht. Auf den bimetallischen Platten gibt es den Stahlstift, der bei der umgebenden Temperatur daneben +85 °s den Durchgang des Öls in die Arbeitshöhle öffnet. Zähflüssig silikonowoje schafft das Öl den Kraftschluss zwischen der Scheibe und dem Lüfter, worunter dem Einfluß von der Letzte beginnt, die Luft zu treiben.
Beim kalten Motor mufta ist tatsächlich getrennt — das Öl befindet sich in der Reservehöhle, deshalb es gibt den kein Aufwand der Energie auf die Lüftung. Die Zahl der Wendungen des Lüfters bleibt niedriger als 1000 Minen-1. Es ändert sich zusammen mit der Zahl der Wendungen des Motors, aber nur bei den niedrigen Wendungen. Bei der Errungenschaft 4500 Minen-1 spricht das Sicherheitsventil an, das die Zahl der Wendungen des Lüfters im Raum 3300 Minen-1 beschränkt.
Die Prüfung des Lüfters mit wiskomuftoj

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
,
1. Auf dem ausgeschalteten Motor prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs des Lüfters.
2. Verfolgen Sie, damit es beim Lüfter stark axial und radial ljuftow nicht war.
3. Überzeugen sich in der Abwesenheit auf wiskomufte die Abwesenheit der Spuren des Öls. Wenn das Öl ist, so unterliegt sie dem Ersatz.
4. Auf dem erwärmten Motor und der geschlossenen Motorhaube stellen Sie die Wendungen 3000 Minen-1 fest.

Die Abb. 4.51. Wiskomufta: 1 – kryltschatka; 2 – der Körper mufty; 3 – die Bolzen der Befestigung kryltschatki; 4 – die bimetallischen Platten


5. Mufta (die Abb. 4.51) soll die Arbeit bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit +90 beginnen... +95 °s. Andernfalls ersetzen Sie muftu.

   Der Elektrolüfter
Der Elektrolüfter wird nur auf den 4-Zylinder-Motoren festgestellt. Das System der Abkühlung des 4-Zylinder-Motors "wird" bei der Arbeit des Motors im Regime des Leerlaufs oder zum Beispiel bei der Bewegung nach der Gebirgsgegend sofort beladen". Wenn plötzlich periodisch beginnt, die Kontrolllampe der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit aufzuflammen, so sagt es über den Defekt des Lüfters. In diesem Fall können Sie die Bewegung bis zur Stelle der Reparatur fortsetzen, vorläufig dem Motor gestattet, abzukühlen. Dabei soll der Motor die großen Belastungen nicht erproben auch als man im Leerlauf weniger arbeiten kann.

       DIE WARNUNG
Bei angehalten, aber noch den heisse Motor halten Sie die Hand im Bezirk kryltschatki des Lüfters nicht! Der Lüfter kann die Arbeit und bei der ausgeschalteten Zündung beginnen.

   Die Prüfung der Intaktheit des Lüfters
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Prüfen Sie die Schutzvorrichtung.
2. Schalten Sie den Stecker aus dem Stecker aus, der sich neben dem Körper des Thermostaten befindet.
3. Peremknite von der Leitung der Stecker. Wenn der Lüfter verdienen wird, bedeutet, es ist der Thermoschalter fehlerhaft. Wenn nicht verdienen wird — es ist der Lüfter oder das Kabel fehlerhaft hat den Abhang.
4. Für die Fortsetzung der Bewegung peremknite den Stecker isolieren Sie es eben. Auch isolieren Sie, zur Vermeidung des Kurzschlusses und des Treffens des Schmutzes, den Antwortteil.
5. Bei einer langwierigen Unterbrechung oder der Haltestelle nehmen Sie die Drahtoberschwelle zur Vermeidung der Kategorie des Akkumulators unbedingt ab.