5.2.5. Die Prüfung der Arbeit des Sensors des Niveaus des Öls

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Die Kontrolllampe des Niveaus des Öls brennt beim normalen Niveau des Öls und dem arbeitenden Motor:
1. Nehmen Sie den Stecker des Sensors des Niveaus des Öls heraus.
2. Vom Widerstandsmesser prüfen Sie den Kontakt zwischen dem Sensor und "der Masse".
3. Beim Fehlen des Kontaktes nehmen Sie ab und ersetzen Sie den Sensor. Wenn der Kontakt auf dem Sensor ist, prüfen Sie die Leitung vom Sensor zum Gerätepaneel.
4. Wenn es die ganze Leitung in Ordnung sein ist, so kann ein Grund des Defektes der Defekt im Paneel der Geräte sein.
Die Kontrolllampe flammt beim Einschluss der Zündung nicht auf: möglich, es ist die Lampe durchgebrannt. Ersetzen Sie sie.
Die Kontrolllampe flammt beim arbeitenden Motor nicht auf, der Temperatur des Öls ist es 60 °s mehr und den Niveau des Öls ist es als die minimale Notiz niedriger:
1. Schalten Sie die Leitung vom Sensor aus.
2. Prüfen Sie den Kontakt zwischen dem Stecker des Sensors und "der Masse". Es ist der Abhang der Kette möglich.
3. Wenn die Lampe nicht brennt, ist ungeachtet was der Kontakt auf dem Sensor zerrissen, bedeutet, es ist die Lampe durchgebrannt.
4. Wenn es keinen Kontakt auf dem Sensor gibt, nehmen Sie ab, prüfen Sie und falls notwendig ersetzen Sie den Sensor.