4.5.10. Die Klemmen des Motorreduziergetriebes des Scheibenwischers

Für die Kontrolle der Arbeit des Motorreduziergetriebes des Scheibenwischers ist es wichtig, zu wissen, welche Funktionen seine jede Klemme erfüllt.
Die Funktionen der Klemmen des Motorreduziergetriebes:
1. Die Klemme 15 R – die Abgabe der Anstrengung bei der Lage des Zündschlüssels «I» von der Schutzvorrichtung №3.
2. Die Klemme 31 – die Vereinigung mit "der Masse" des Motors.
3. Die Klemme 31 b – die Hauptleitung. Sie signalisiert vom Elektromotor des Scheibenwischers, ob sich die Bürste des Scheibenwischers im bewegungsunfähigen Zustand befindet oder bewegt sich nach dem Glas.
4. Die Klemme 53 hat etwas Funktionen. In erster Linie, verwirklicht die Abgabe der Anstrengung für die erste Geschwindigkeit der Bewegung des Hebels des Reinigers. Zweitens wird durch sie bei der Ausschaltung des Scheibenwischers die zusätzliche Anstrengung gereicht, damit der Scheibenwischer in die Ausgangslage (die Ruhe), mit Ausnahme des kombinierten Schalters zurückgekehrt ist. Drittens, vom Relais wird diese Klemme auf "die Masse", wenn der Scheibenwischer in die Lage der Ruhe (mit Ausnahme des kombinierten Schalters wird) umgeschaltet. Dabei wird der Elektromotor des Scheibenwischers gesperrt.
5. Auf die Klemme 53 b des Motorreduziergetriebes wird eine Ernährung gereicht, wenn sich die zweite Geschwindigkeit der Bewegung des Scheibenwischers einreiht.