3.2.2. Die Auswahl des Produzenten der Ersatzteile

Alle Ersatzteile, die für die Reparatur Ihren Mercedes notwendig sind, es wäre wünschenswert, beim offiziellen Vertreter Mercedes (das heißt die originellen Ersatzteile) zu erwerben. Sie können die Ersatzteile anderer bekannter Produzenten erwerben (das heißt die banalen Ersatzteile), verzichten Sie auf die Produktion ohne Hinweis des Namens der Hersteller- Firma jedoch. Das auf dem billigen Kauf eingesparte Geld wird Ihre Aufwände nach dem Ersatz der schnellverschleißenden Knoten und der Details nicht decken.
Besonders sorgfältig ist nötig es zur Erwerbung der Ersatzteile, die die Sicherheit des Autos gewährleisten heranzukommen.

       DIE WARNUNG
Sparen Sie auf den Ersatzteilen nicht ein, von denen Ihre Sicherheit bei der Bewegung des Autos abhängt.

Der Bremsleisten, die Bremsdisks, die axialen Lager, die Wellen und die Gelenke muss man beim offiziellen Vertreter Mercedes erwerben, da die Mehrheit der billigen Produktion sogar den minimalen Anforderungen der Qualität nicht entspricht. Was Ihnen der Kauf des billigen Bremsleistens aus Osteuropa oder Asien geben wird, wenn ihre Montage zur Unwucht auf der Vorderachse bringen wird, den man nur in der Werkstatt für das große Geld korrigieren kann? Für die Bequemlichkeit der Auslese Mercedes gibt "die Allgemeinen Lösungen auf den Betrieb» (AWE) mit dem Hinweis der Kodes der Materialien des Bremsleistens aus.