2.7.2. Die verbesserte Dynamik

Die zahlreichen Neuerungen und die Modifikationen haben die Vorbedingungen für die Verbesserung der Dynamik der Bewegung des Autos geschaffen. Zu wichtigst sie sie verhalten sich die Verlängerung der Radbasis und die Erhöhung der Spur des Autos. Beide Maße wirken sich auf die Kursimmunität bei der geraden Bewegung, bei der Einwirkung des Seitenwindes und dem Seitenschaukeln positiv aus. Im Vergleich zum vorangehenden Modell bei Mercedes der JE-Klasse haben sich die folgenden äusserlichen Umfänge geändert:

Die Abb. 1.8. Die Ladeumfänge Mercedes der JE-Klasse mit der Karosserie die Limousine


1. Es ist die Radbasis auf 33 mm bis zur allgemeinen Länge 2833 mm (verlängert siehe die Abb. 1.8).
2. Es ist die Spur vorn auf 34 mm bis zur allgemeinen Entfernung 1542 mm vergrössert.
3. Es ist die Spur hinten auf 54 mm bis zur allgemeinen Entfernung 1536 mm vergrössert.