2.7.1. Die Sicherheit bei der Bewegung und dem Durchgang der Wendungen

Die Schemen der Amortisation und der Dämpfung bleiben unveränderlich: die geflochtenen Federn vorn und hinten, die Gasdämpfer und torsionnyje die Stabilisatoren auf den Vorder- und hinteren Achsen (auf die auf den neuen Modellen JE 200 und JE 220 Diesel verzichtet haben). Auf Mercedes der JE-Klasse stehen dlinnochodnyje die Federn, die über die mehr vollkommenen Charakteristiken des Dehnens und die Kompressionen verfügen, als bei den vorhergehenden Modellen. Ein Ergebnis es wurde die Verkleinerung der Neigung (die Seitenneigung der Karosserie) beim Durchgang der Wendungen und der Bewegung nach den ungleichmäßigen Wegen, dass, die Wahrscheinlichkeit sanossow seinerseits verringert hat. Diese Errungenschaft hat auf dem Gebiet der Sicherheit und der Dynamik den Komfort bei der Bewegung nicht beeinflusst. Verwendet zum ersten Mal auf Mercedes der JE-Klasse sind die Gasdämpfer mit den doppelten Zylinder eine wirksame Weise der Verbesserung des Komforts und der Fahrqualitäten des Autos. Die Dämpfer arbeiten nach dem Prinzip des Rückschritts, was genauer zulässt, auf die entstehenden Belastungen zu reagieren.