13.2.3. Der Plan der technischen Wartung

   Die regelmäßige Prüfung
– Die Flüssigkeit in den Behälter stekloomywatelja zu überfluten.
Den Scheibenwischer und stekloomywatel zu prüfen.
– Das Niveau des Öls im Motor zu prüfen.
– Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit und falls notwendig dolit zu prüfen.
– Das Niveau der Arbeitsflüssigkeit des Hydroverstärkers der Lenkung zu prüfen.
– Den Druck in den Reifen zu prüfen.
– Die Bremsen zu prüfen.
– Das Niveau der Bremsflüssigkeit zu prüfen.
– Das Lade-, nahe und entfernte Licht zu prüfen.
– Die Rückfahrleuchten und hinter protiwotumannyje die Laternen zu prüfen.
– Die Signale des Bremsens und die Fahrtrichtungsanzeiger zu prüfen.
– Die Alarmanlage zu prüfen.
– Das lautliche Signal zu prüfen.
– Die Geräte zu prüfen.
   JENES jede die 15 000 km
Oder jährlich
– Die Richtigkeit der Lage des Scheibenwischers im nicht arbeitenden Zustand, sowie seine Arbeit zu prüfen.
– Die Arbeit der Elektrogeräte, der Schalter, der Displays und anderer Verwaltungsorgane zu prüfen.
– Die Details der Türschlösser einzuschmieren.
– Das Niveau elektrolita in der Batterie und falls notwendig dolit distillirowannuju das Wasser zu prüfen.
– Die Dichtheit des Systems der Abkühlung zu prüfen.
– Die Sauberkeit des Behälters des Heizkörpers und die Abflußöffnung und falls notwendig zu prüfen, zu reinigen.
– Das motorische Öl und den fetten Filter zu ersetzen.
– Die Dichtheit des Systems des Schmierens des Motors zu prüfen.
– Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase auf das Vorhandensein der Durchschläge und der Beschädigungen zu prüfen.
– Den Zustand der Dämpfer zu prüfen.
– Den Zustand der Reifen zu prüfen.
– Die Bremsen zu prüfen.
– Die Arbeit stojanotschnogo die Bremsen zu prüfen.
– Das Bremssystem auf die Dichtheit und das Vorhandensein der Beschädigungen zu prüfen.
– Der Verstärker der Bremsen zu prüfen.
– Die Dicke der Laschen des Bremsleistens zu prüfen.
– Den Zustand der Bremsdisks zu prüfen.
– Das Niveau elektrolita in der Batterie zu prüfen, die Klemmen zu reinigen.
– Die Batterieladung zu prüfen.
– Die Arbeit des Systems der Heizung / der Lüftung zu prüfen.
     Zusätzlicher JENES jede die 30 000 km oder jede 2 Jahre
– Der Ersatz der Zündkerzen (das Modell der Ausgabe bis zu 03.1997).
– Den Zustand der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen zu prüfen.
– Die äußerliche Prüfung des Systems der Einspritzung durchzuführen.
– Die Dichtheit des Systems der Abgabe des Brennstoffes zu prüfen.
– Den Zustand des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase zu prüfen.
– Die äußerliche Prüfung des Hydroantriebes der Kupplung.
– Das Vorhandensein tetschi die Öle aus der mechanischen Getriebe zu prüfen.
– Das Niveau des Öls in der automatischen Getriebe zu prüfen.
– Das Niveau des Öls in der Hinterachse zu prüfen.
– Die Manschetten der hinteren Halbachsen zu prüfen.
– Das System der Regulierung klirensa zu prüfen.
– Den Zustand der Manschetten und ljuft der Spitzen der Steuermänner tjag zu prüfen.
– Den Zustand pylnikow und ljuft der Kugelstützen zu prüfen.
– ljuft stupitschnych der Lager zu prüfen.
– Den Spielraum vorder stupitschnych der Lager zu regulieren.
– ljuft des Steuerrads zu prüfen.
– Die Dichtheit des Hydroverstärkers der Lenkung zu prüfen.
– Den Zustand der Verdichtungen gezahnt rejki der Lenkung zu prüfen.
– Den Filter der Reinigung der Luft, die in den Salon handelt zu ersetzen.
– Den Zustand des unteren Schutzes kartera des Motors zu prüfen. Falls notwendig auf STOA zu reparieren.
   Zusätzlicher JENES jede die 60 000 km
– Die Zündkerzen (das Modell mit den 4-Zylinder-Motoren der Ausgabe von 03.1997 @En zu ersetzen).
– Die Arbeitsflüssigkeit in der automatischen Transmission (das Modell der Ausgabe bis zu       03.1997 @En, außer AKP 722.6 (von 06.1995 @En bis 03.1996 @E zu ersetzen).
Den Luftfilter zu reinigen und, das ersetzbare Element zu ersetzen.
– Den Brennstofffilter zu ersetzen.
– Den Brennstofffilter der groben Reinigung zu ersetzen.
– Den Verschleiß der Details der Kupplung zu prüfen.
– Die Bremsflüssigkeit zu ersetzen.
– Zu reinigen und richtend der Luke im Dach einzuschmieren.
   JENES jede die 80 000 km
Den Luftfilter zu ersetzen
– Den Brennstofffilter des Benzinmotors und den Brennstofffilter der vorläufigen Reinigung des Dieselmotors zu ersetzen.
   JENES jede die 120 000 km oder jede 4 Jahre
– Die Flüssigkeit im System der Abkühlung zu ersetzen.
– Die Lüftung des Tanks zu prüfen
– Das Niveau des Öls in der Getriebe zu prüfen.