12.9.1. Die Regulierung des Deckels des Gepäckraumes

Ein Ziel der Regulierung ist der gleichmäßige Spielraum zwischen dem Deckel des Gepäckraumes und den Details der Karosserie wprawa und links. Seitens der unteren Kante muss man die deutliche Schließung des Deckels gewährleisten. Die obere Oberfläche des Deckels des Gepäckraumes soll sich auf einer Ebene mit den Details der Karosserie nach beide Seite von ihr befinden.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
Die querlaufende und längslaeufige Regulierung
1. Schwächen Sie den Moment des Zuges der Bolzen der Befestigung der Schlingen und stellen Sie den Deckel des Gepäckraumes in die nötige Lage fest.
Die Regulierung der Bemühung beim Schließen

Die Abb. 11.14. Zwei Bolzen, die es für die Fortbewegung der Klammer des Schlosses zu schwächen ist nötig


2. Schwächen Sie den Moment des Zuges zwei Bolzen der Befestigung der Klammer des Schlosses, damit man sie nach der Geraden (der Abb. 11.14) versetzen konnte.

Die Abb. 11.15. Die regulierten Riegel


3. Schließen Sie und regulieren Sie den Deckel des Gepäckraumes. Sie soll viel zu leicht nicht geschlossen werden, andernfalls wird die notwendige Verdichtung nicht gewährleistet sein. Auf dem T-Modell halten die regulierten Riegel (die Abb. 11.15) die Hintertür im geschlossenen Zustand fest und behindern die Umstellung und die Klopfen der Tür in der Öffnung während der Bewegung.
4. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung der Klammer des Schlosses ein.

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Die Feuchtigkeit im Gepäckraum
Wenn in den Gepäckraum der Staub und die Feuchtigkeit gerät, obwohl der Deckel nach dem Perimeter in der Öffnung reguliert ist, prüfen Sie den Zustand uplotnitelja — kann er mit der Zeit die Elastizität verlieren oder, abgerissen werden, wenn sich, zum Beispiel, im Winter primersschaja der Deckel des Gepäckraumes mit der Kraft öffnete. Für die Warnung des Verschleißes gummi- uplotnitelja reiben Sie das Glyzerin oder das spezielle Mittel zum Abgang regelmäßig ein. Die ausgefallene Verdichtung ersetzen Sie
.