12.13.5. Die Abnahme des Bezugs der Tür

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Senken Sie das Glas.

Die Abb. 11.27. Die Abnahme der Verkleidung des Schlosses


2. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Verkleidung des Schlosses heraus und nehmen Sie die Verkleidung nach unten (die Abb. 11.27) ab.

Die Abb. 11.28. Von den Zeigern sind die Bolzen der Befestigung des Griffes des Aufmachens der Tür und der Armlehne vorgeführt


Die Abb. 11.29. Die Vordertür mit dem abgenommenen Bezug — der isolierende Film ist schon abgenommen: 1 – der Bezug der Tür mit den Riegeln, dem Gitter die Dynamik und dem Griff des Aufmachens der Tür von innen; 2 – die Tasse des Griffes des Aufmachens der Tür; 3 – die Verkleidung des Schlosses der Tür; 4 – der Seitenairbag; 5 – der Luftzug des Antriebes des Aufmachens der Tür; 6 – der Vakuumschlauch des Systems der zentralen Blockierung


3. Vom breiten herankommenden Instrument poddente die Tasse 2 (die Abb. 11.29) des Griffes des Aufmachens der Tür (der Abb. 11.28). Das Instrument stellen Sie oben fest.
4. Ziehen Sie zwei Bolzen der Tasse heraus.
5. Nehmen Sie den Blindverschluss der Schraube unter der Armlehne heraus, dann ziehen Sie die Schraube mit krestowym schlizem heraus.
6. Vom herankommenden Gegenstand vorsichtig otoschmite den Bezug 1 Tür nach dem Perimeter. Nach Möglichkeit verfügen Sie das Instrument näher zu den Riegeln.
7. Oben drücken Sie bei uplotnitelnoj rejki der Öffnung des Glases den Bezug nach oben.
8. Nehmen Sie den Bezug ab.
9. Nehmen Sie die Verkleidung die 3 Mechanismen des Schlosses ab und nehmen Sie den Mechanismus heraus.
10. Falls notwendig schalten Sie die Kontakte der elektrischen Leitungsanlage aus.

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Bei der Beschädigung des Bezugs der Tür
Wenn der isolierende Film hinter dem Bezug der Tür beschädigt ist, muss man sie ersetzen. Andernfalls wird der Bezug namokat und erweicht zu werden.
Äußerlich und inner uplotnitelnyje rejki der Öffnung des Glases der Tür sind von den blechernen Klammern festgelegt
.