05291edd

11.5. Die zentrale Blockierung

Die Eröffnung im äussersten Fall
Die Vakuumschläuche
Die Suche der Defekte im System der zentralen Blockierung



Das System der Infrarotverwaltung in der Kombination mit dem Schutzsystem wird auf den Modellen der JE-Klasse serienmäßig festgestellt. Die Verwaltung der zentralen Blockierung mit dem pneumatischen Antrieb verwirklicht sich von den Schalter in den Schlössern der Vordertüren und des Deckels des Gepäckraumes. Je nach dem Signal des elektronischen Schlüssels oder der Richtung seiner Wendung im Schloss werden die Kontakte auf "die Masse" geschlossen, und die Pumpe des Antriebes bekommt das gerade oder Rückdrehen. So setzt er das System in Betrieb, den Druck oder die Verdünnung schaffend. Die Pneumatik der zentralen Blockierung arbeitet tatsächlich lautlos — gibt es weder der Nasenstüber der Magnete, noch des Summens des Elektromotors, wie es auf einigen anderen Autos stattfindet. Vom Schalter auf der zentralen Konsole kann man von innen das Auto blockieren.