10.13.5. Die ungefähre Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

Für die genaue Regulierung der Scheinwerfer ist das spezielle Messgerät notwendig, deshalb es ist nötig diese Arbeit STOA aufzutragen. Die ähnliche Dienstleistung bieten auch einige Tankkomplexe an. Prüfen Sie und selbständig regulieren Sie das Licht der Scheinwerfer.
   Die Vorbereitung des Autos für die ungefähre Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
1. Der Tank soll voll sein. Andernfalls legen Sie den Ballast in den Gepäckraum (beim halb gefüllten Tank — neben 30 kg).
2. Am Steuerrad soll sich der Helfer (befinden andernfalls verwenden Sie den Ballast ist 75 kg wichtig).
3. Der Druck in den Reifen soll der Norm entsprechen.

Die Abb. 9.22. Die Regulierung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer


4. Stellen Sie das Auto gegenüber der Wand fest. Die Entfernung von der Wand bis zum Auto soll eben 5 m (die Abb. 9.22) bilden.
5. Stark drücken Sie auf peredok des Autos, damit die Vorderachsfederung in die Ausgangslage festgestellt wurde.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Messen Sie die Entfernung vom Fußboden bis zum zentralen Punkt beider Scheinwerfer. Die Bedeutung verschieben Sie an der Wand und führen Sie die Linie S1 durch.
2. In fünf Zentimeter unter ihr führen Sie an der Wand die Parallele JE durch. Diese Abweichung des nahen Lichtes bei der Entfernung 5 m
3. Durch die Heckscheibe vorwärts schauend, bitten Sie den Helfer genau nach dem Zentrum des Autos, die senkrechte Linie M durchzuführen
4. Messen Sie (links und rechts) die Entfernung zwischen der Mitte des Autos und dem zentralen Punkt der Scheinwerfer. Diese Bedeutungen verschieben Sie auf der Hilfslinie S1 (nach links und nach rechts vom Schnittpunkt der Linien m und S1) und bemerken Sie vom Einstelkreuz S2.
5. Genau sollen sich in 5 cm unter diesen Kreuzen bei der Regulierung die Momente des Bruchs des nahen Lichtes auf der Regelungslinie JE befinden
6. Wenn das Auto von den Nebellampen ausgestattet ist, ist nötig es für ihre Regulierung nach dem ähnlichen Prinzip die Hilfslinie mit den Einstelkreuzen (dem zentralen Punkt der Nebellampen) durchzuführen.