10.13.4. Die Abnahme der Scheinwerfer des Kopflichtes

Wegen der hohen Anstrengung ist es alle Arbeiten mit den Xenonscheinwerfern, einschließlich den Ersatz der Lampen, empfehlenswert, den Experten STOA aufzutragen. Deshalb ist die Ordnung der Abnahme nur der Halogenscheinwerfer niedriger gebracht.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 9.21. Nach otworatschiwanija der Bolzen der Befestigung (der Zeiger) das Schutzpaneel 2 Scheinwerfer 1 zusammen mit uplotnitelem 3 kann man und verfügen auf der Vereinigung mit dem Flügel abnehmen. Wenn omywatel der Scheinwerfer bestimmt ist, muss zusätzlich man schlangowoje die Vereinigung 4, die zum Mechanismus omywatelja führt abnehmen. Vor der Montage alle Details reinigen Sie sorgfältig


1. Öffnen Sie die Motorhaube, wenden Sie rechts und links die Bolzen der Befestigung neben dem Scheinwerfer (der Abb. 9.21) ab.
2. Vorsichtig poddente den Deckel des Mechanismus omywatelja der Scheinwerfer (wenn ist er) mit Hilfe des Schraubenziehers, der vom Lappen eingewickelt ist, oder dem Plastikinstrument bestimmt.
3. Das äußerliche Paneel zusammen mit uplotnitelem führen Sie ab und geben Sie auf der Vereinigung mit dem Flügel ab.
4. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung zur Halterung des Scheinwerfers oben und unten, sowie seitens des Scheinwerfers ab.
5. Nehmen Sie den Vakuumschlauch des Mechanismus des Korrektors der Scheinwerfer ab.
6. Trennen Sie elektrisch schtekernyje die Vereinigungen.
7. Nehmen Sie den Scheinwerfer vorwärts ab.
8. Rasseiwatel die Scheinwerfer kann man abgesondert ersetzen. Dazu nehmen Sie uplotnitel und otkrepite die Klemmen nach dem Perimeter des Scheinwerfers ab. Bei der Montage die Klemmen stellen Sie bis zum charakteristischen Nasenstüber fest. Uplotnitel wird zusammen mit rasseiwatelem ersetzt.
9. Bei abgenommen rasseiwatele kann man und den Reflektor ersetzen.
10. Nach der Anlage des Scheinwerfers ist nötig es auf STOA zu regulieren.