10.13.2. Der Ersatz der Lampen in den Scheinwerfern

Alle Glühlampen in den Scheinwerfern sind seitens der motorischen Abteilung bestimmt. Vor dem Ersatz der Lampe überzeugen sich, dass der entsprechende Konsument ausgeschaltet ist. Der Ersatz der Lampen der Begrenzungslichter verletzt die Abstimmung der Scheinwerfer nicht. Nach dem Ersatz aller übrigen Lampen muss man (auf STOA) die Anlage des entsprechenden Scheinwerfers prüfen. Beim Ersatz der Lampen berühren Sie von den Händen den Kolben nicht: sogar die geringsten Spuren verdampfen und auf der heissen Lampe bringt es zur Trübung des Reflektors. Deshalb für den Ersatz der Lampe verwenden Sie die reine Serviette.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN

Die Abb. 9.19. Die Rückseite des Scheinwerfers beim abgenommenen Deckel. Für bolschej der Anschaulichkeit ist der Scheinwerfer vom Auto abgenommen: 1 – das nahe Licht; 2 – das entfernte Licht; 3 – das Ladelicht; 4 – der Fahrtrichtungsanzeiger; 5 – der Mechanismus des Korrektors des Scheinwerfers


1. Je nach der Konstruktion des Scheinwerfers drehen Sie den Deckel des Scheinwerfers des nahen oder entfernten Lichtes gegen den Uhrzeigersinn um und nehmen Sie sie ab oder nehmen Sie den Deckel vom Heckende des entsprechenden Scheinwerfers ab, es ist otkrepiw die festhaltenden Klemmen (die Abb. 9.19) vorläufig. Wenn das Auto omywatelem der Scheinwerfer ausgestattet ist, vorläufig nehmen Sie den Behälter mit der waschenden Flüssigkeit neben dem linken Scheinwerfer ab.
2. Das nahe und entfernte Licht. Nehmen Sie den Stecker aus der Lampe heraus.
3. Führen Sie die Drahtklammer ab, die die Lampe festhält, und dehnen Sie die Lampe auf sich aus.
4. Bei der Anlage der neuen Lampe werden das beachten, dass ihr Sockel in die Öffnung des Reflektors eingeht.
5. Das Lade-/stojanotschnyj Licht. Nehmen Sie die Patrone zusammen mit der Lampe heraus. Nehmen Sie die Lampe aus der Patrone heraus und ersetzen Sie. Stellen Sie die Patrone auf die Stelle fest.