9.8. Stojanotschnaja das Bremssystem

Die Prüfung der Effektivität der Handlung stojanotschnogo die Bremsen



Mit der Hilfe stojanotschnoj des Bremssystems wird eine willkürliche Umstellung des Autos bei der Unterbrechung verhindert. Die stojanotschnyj Bremse kommt durch das System der Taus zurecht und gilt auf die Hinterräder. Da die Scheibenbremsen für die Ausführung der Funktion stojanotschnogo die Bremsen schlecht herankommen, sind auf den Hinterrädern die Trommelbremsen zusätzlich bestimmt. Die hinteren Bremsdisks haben solche Form, dass von ihrer inneren Seite die Stelle für die Trommelbremsen bleibt. Die Trommelbremsen werden nur noschnym vom Hebel stojanotschnogo die Bremsen in Betrieb gesetzt. Wenn der Fahrer das Pedal stojanotschnogo die Bremsen drückt, wird das Vorderbremstau gespannt. Er führt zum automatischen Equalizer priwodnych der Taus. Vom Equalizer zu jedem Bremsmechanismus der Hinterräder ist das Bremstau angelegt. Bei der Spannung des Taus wird der Bremsleisten priwodnym vom Hebel in der Richtung der Wände der Bremstrommel aufgemacht — es geschieht das Bremsen der Hinterräder.