9.1. Das Arbeitsbremssystem

Die wichtigsten Elemente des Arbeitsbremssystems
Die Bremsflüssigkeit



Mercedes der E-Klasse ist vom hydraulischen Arbeitszweiumrissbremssystem ausgestattet. Im Vergleich mit dem vorhergehenden Modell darauf werden die Bremsdisks bolschego des Umfanges wie auf den Fluren, als auch auf den Hinterrädern festgestellt.
Die Ingenieure der Firma haben die besondere Aufmerksamkeit den hinteren Bremsen zugeteilt. Der Durchmesser ihrer Bremsdisks bildet 278 mm, dass es auf 20 mm mehr ist, als auf dem vorhergehenden Modell. Der Durchmesser der Vorderbremsdisks hat auf 4 mm zugenommen.
Es ist auch die Dicke und die Oberfläche der Laschen des Vorderbremsleistens vergrössert, dank wem die Frist ihres Dienstes wesentlich zugenommen hat. Auf den Vorderrädern sind die Scheibenbremsen mit der schwimmenden Klammer verwendet. Die Modelle der JE-Klasse werden vom System ABS mit der Röhrensteuerung serienmäßig ausgestattet.