11.1. Die Heizung und die Lüftung

Die Elemente des automatischen Systems der Heizung (HAU)
Die Prüfung der Arbeit des Systems der Heizung und der Lüftung
Der Ersatz des Filters der in des Salons handelnden Luft
Der Lüfter pritotschnogo der Luft
Die Suche der Defekte des Lüfters
Die Abnahme des Elektromotors des Lüfters
Die möglichen Defekte des Systems der Heizung, ihre Gründe und die Weisen der Beseitigung




Система отопления и вентиляции с системой климат-контроля в моделях Е-класса оборудована двумя фильтрами (1) с активированным углем и одним фильтром (2) очистки поступающего в салон воздуха. Корпуса угольных фильтров размещены сзади вентилятора, пылевой фильтр расположен перед вентилятором. Благодаря этому в режиме рециркуляции воздух также проходит очистку
Die Abb. 10.1. Das System der Heizung und der Lüftung mit dem System der Klimakontrolle in den Modellen der JE-Klasse ist von zwei Filtern (1) mit der aktivierten Kohle und einem Filter (die 2) Reinigungen der in den Salon handelnden Luft ausgestattet. Die Körper der Kohlenfilter sind hinter dem Lüfter aufgestellt, pylewoj ist der Filter vor dem Lüfter gelegen. Dank ihm im Regime rezirkuljazii geht die Luft die Reinigung auch


Das Auto wird vom automatischen System der Heizung mit der Röhrensteuerung und dem Filter der Reinigung der Luft, die in den Salon handelt, mit der geteilten für die Autos Mercedes traditionellen Regulierung für den Fahrer und den Vorderpassagier serienmäßig ausgestattet. Als die zusätzliche Ausrüstung können die Klimaanlage oder das System der Klimakontrolle (die Abb. 10.1) bestimmt sein.
Auf den Modellen der JE-Klasse von sechs- und wosmizilindrowymi von den Motoren, sowie auf allen Autos mit der Klimaanlage für die Verbesserung der Zirkulation der Flüssigkeit im System der Heizung wird die zusätzliche Pumpe mit dem elektrischen Antrieb festgestellt.
Der Nebenfluss der frischen Luft ins System der Heizung geschieht durch die Einlassöffnung unter der Windschutzscheibe. Die Luft geht durch den Körper des Heizkörpers und wird vom System verschiedene saslonok nach den abgesonderten Luftkanälen zu deflektoram der Lüftung verteilt. Bei der Anlage des Heizkörpers auf die Beheizung saslonki öffnen die Systeme in der motorischen Abteilung den Zugang auf den Heizkörper des Heizkörpers. Der Heizkörper befindet sich im Körper des Heizkörpers und wird von der heissen kühlenden Flüssigkeit des Motors aufgewärmt. Die pritotschnyj Luft, durch die heissen Platten des Heizkörpers gehend, wird erwärmt und dann wird in den Salon gereicht.
Die Einrichtung der Verwaltung und der Regulierung ist in der Mitte vom Paneel der Geräte gelegen und besteht aus zwei Wendereglern der Temperatur und des elektronischen Systems der Anlage der Temperatur. Die bestimmten Bedeutungen der Temperatur (die Vorgabewerte) werden von den Sensoren der Temperatur mit den laufenden Bedeutungen (tatsächlich) verglichen. Je danach geschieht die Verwaltung des Doppelventiles. Die Periode der Eröffnung ist mit der Divergenz zwischen den aufgegebenen und tatsächlichen Bedeutungen der Temperatur verbunden.
Das Ventil der Zirkulation (das Doppelventil) ist im Montageblock im rechten Teil der motorischen Abteilung gelegen. Das Doppelventil besteht von zwei wsaimosawissimych der elektromagnetischen Ventile, die im einheitlichen Block bestimmt sind. Jedes Ventil ist im System der Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit bestimmt und öffnet ihr den Zugang durch den entsprechenden Wärmeübertrager. So, zum Beispiel, wenn für die Beheizung die volle Macht nötig ist, das Ventil ist ständig geöffnet. Hingegen sind, bei der ausgeschalteten Heizung die Ventile geschlossen. Wenn die Temperatur von der Technik reguliert wird, kann man bei der aufgenommenen Zündung die Arbeit des Ventiles oft hören. Durch den elektrischen Kontakt wird die Anstrengung auf beide magnetische Spule der Ventile gereicht. Der magnetische Anker unter dem Einfluß vom magnetischen Feld bewegt sich nach unten, und der Sattel des Ventiles überdeckt den Strom der kühlenden Flüssigkeit. Wenn die Anstrengung nicht gereicht wird, ist das Ventil geöffnet.
Die Pumpe der Zirkulation ist unter dem Luftfilter daneben in der rechten Seite der motorischen Abteilung bestimmt. Bei der aufgenommenen Zündung und der Arbeit des Systems der Heizung die Pumpe prokatschiwajet die kühlende Flüssigkeit durch den Wärmeübertrager. Dabei unterstützt er die Hauptpumpe der kühlenden Flüssigkeit. Nach der Unterbrechung des Motors setzt die Pumpe der Zirkulation fort, die Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit selbständig zu unterstützen. So kann die Beheizung geschehen, bis alles warm vom Motor verbraucht sein wird. Die Kette des Anschlusses der Pumpe ist mit der Schutzvorrichtung №3 geschützt. Der Anschluss zur "Masse" verwirklicht sich durch die automatische Einrichtung der Verwaltung und der Regulierung vom System der Heizung.