10.20. Die Farbenbezeichnung der Leitungen

Der Kontakt «15» befindet sich unter der Anstrengung nur bei der aufgenommenen Zündung (der Schlüssel im Schloss befindet sich in der Lage «II»), dabei werden außer den Zündspulen mit dem Strom jene Konsumenten gewährleistet, die die Anstrengung nur beim arbeitenden Motor bekommen sollen. Die Leitungen auf den Kontakten «15» haben schwarz opletku, manchmal mit der Ergänzung der farbigen Streifen für bestimmte Anlagen.
Der Kontakt «15R» bezeichnet die Kontakte, die bei der Lage des Schlüssels «I» und «II», sowie beim Einschluss des Starters funktionieren sollen. Opletka in der Regel schwarz mit den zusätzlichen Streifen.
Der Kontakt «30» befindet sich unter der Anstrengung von der Batterie oder beim arbeitenden Motor — vom Generator ständig. Deshalb bei der unvorsichtigen Anrede mit dem Instrument darauf sind die Kurzschlüsse oder iskrenije möglich, wenn die negative Klemme von der Batterie nicht abgenommen ist. Die zugeführten Leitungen sind tokoweduschtschimi und haben in der Regel rot opletku, falls notwendig mit der Ergänzung der zusätzlichen Streifen anderer Farbe.
Der Kontakt «30a» befindet sich unter der Anstrengung vom positiven Pol der Batterie durch die Schutzvorrichtung ständig. Gewöhnlich werden durch sie die Blöcke des Gedächtnisses der Kodes der Defekte der Kontroller angeschlossen.
Der Kontakt «31» – "die Masse", durch die die Konsumenten an "die Masse" des Autos für den Schluss der Kette angeschlossen werden. Die Leitungen haben braun opletku.
Der Kontakt «49» antwortet für das System der Fahrtrichtungsanzeiger und die Alarmanlage. Die Farbe der Leitungen — schwarz-grün mit den zusätzlichen Streifen anderer Farbe.
Der Kontakt «50» – durch ihn wird beim Start die Anstrengung auf den Starter gereicht. Die Primärfarbe der Leitungen — violett.
Der Kontakt «53» antwortet für den Scheibenwischer.
Der Kontakt «56» antwortet für die Abgabe der Anstrengung auf die Scheinwerfer des nahen Lichtes durch die Leitungen der gelben Farbe und auf die Scheinwerfer des entfernten Lichtes durch die Leitungen der weißen Farbe.
Der Kontakt «58» antwortet für stojanotschnyj und das Ladelicht, sowie die Beleuchtung des Nummernschildes. Die Primärfarbe opletki der Leitungen — grau, jede mit dem zusätzlichen Streifen anderer Farbe.
Der Kontakt «61» antwortet für die Kontrolllampe des Ladens («D +»), die Farbe der Leitung — blau.
Der Kontakt «87» sapitywajetsja gewöhnlich, wie auch den Kontakt «15», aber durch das Relais, zum Beispiel, der Schutz vor der Überanspannung.
   Die Kontaktstecker der Leitungen
Lange Zeit, laut der Statistik ADAC, die getrennten Kontaktstecker waren einer der häufigsten Gründe der Defekte, wobei es aller Autos praktisch ist. Gegen diese Not, die besonders oft nach sechs Jahren des Betriebes vorkommt, hat die Firma Mercedes etwas Neuerungen verwendet. In erster Linie, im Auto ist viel teuere posserebrennych der runden Stecker verwendet. Die schtekernyje Kämme haben den zusätzlichen mechanischen Schutz. Es ist klar, dass für die Absonderung der Vereinigungen dieser Schutz überwindbar sein soll. Deshalb es entweder die Klammer, oder zwei Seitenklinken, die man für die Absonderung des Kontaktsteckers zusammenpressen muss. Einige Stecker sind mit den Wende- oder spannkräftigen Riegeln versorgt. Nach Möglichkeit sind die Kontaktstecker und die Geräte vor der Feuchtigkeit gut geschützt.
   Die Kraftleitungen der Batterie

При снятой обивке видны идущий от аккумуляторной батареи силовой провод (1) пространства для ног водителя; вал (2) рулевого колеса с удлинителем для регулируемой рулевой колонки; красное штекерное соединение (3) к подушке безопасности
Die Abb. 9.37. Bei dem abgenommenen Bezug sind die von der Batterie gehende Kraftleitung (1) Räume für die Beine des Fahrers sichtbar; die Welle (2) Steuer- Räder mit der Verlängerungsleitung für die regulierte Steuerspalte; rot schtekernoje die Vereinigung (3) zum Airbag


Für das Heranführen des Stromes von der Batterie, die hinten bestimmt ist, in die motorische Abteilung an die positive Klemme der Batterie ist die rote Kraftleitung mit dem Schnitt der großen Fläche (der Abb. 9.37) angeschlossen. Weiter geht er in dick (50 мм2) die schwarze Leitung, die nach dem Tunnel kardannogo die Welle angelegt ist, und geht von der 3-Kontaktvereinigung (Х4) im Raum des Pedals des Gaspedals zu Ende.
Von da gehen die Leitungen zum Starter und anderen Knoten, zum Zündschloß, dem Block der Schutzvorrichtungen, dem Modul der Beleuchtung, dem Generator, dem System der Heizung und dem Kontakt prikuriwanija (CH 12/3) in der motorischen Abteilung. Im Kontaktstecker ist auch der Kondensator (С2) für die Unterdrückung der Störungen bestimmt.